Internet Safety for Kids Folge 9 - Kostenloses WLAN und die Dos und Don'ts

Internet Safety for Kids Folge 9 – Kostenloses WLAN und die Dos und Don’ts

Hallo, willkommen bei Internet Safety for Kids und danke, dass du bei unserem Programm mitmachst!

Wie immer bei unserem Programm Internet Safety for Kids, solltet ihr diese Folge nach Möglichkeit zusammen ansehen, damit alle gemeinsam diese wichtigen Themen lernen und verstehen. Lass bitte nicht zu, dass die Erwachsenen sagen, sie wüssten schon alles, denn auch für sie wird es viel zu lernen geben!

Wenn du irgendwo kostenloses WLAN bekommst, ist das doch toll, oder? Du kannst das Internet so viel nutzen, wie du willst, und es verbraucht deine mobilen Daten nicht. Es gibt viele Orte, an denen du kostenloses Internet nutzen kannst, und es kommen ständig neue Orte hinzu. Aber ist es immer eine gute Idee, kostenloses Wi-Fi zu nutzen? Und wenn du kostenloses Wi-Fi nutzt, was solltest du tun und was nicht? Das ist unser Thema für heute!

Wir werden erklären, warum das wichtig ist, was es bedeutet und was du tun solltest. Bist du dabei?

Wusstest du, dass Hacker gerne gefälschte kostenlose WLAN-Hotspots einrichten, um Zugriff auf die Daten und Geräte anderer Leute zu erhalten? Und viele der echten kostenlosen WLAN-Hotspots sind sehr schlecht gesichert, sodass Hacker auch diese gerne nutzen. WOW! Das hört sich nicht gut an, und es wäre schon Grund genug, kostenloses WLAN nicht zu nutzen, wenn man darüber nachdenkt. Aber es gibt noch mehr zu bedenken, bevor du kostenloses WLAN oder einen öffentlichen Hotspot nutzt.

Viele Unternehmen, die kostenloses WLAN anbieten, tun dies über einen Dienstanbieter, der dich im Internet nachverfolgt und deine Daten für ihre Werbung sammelt, und du musst dem zustimmen, bevor du ihr WLAN nutzen kannst. Du musst dem zustimmen, bevor du ihr WLAN nutzen kannst. Das ist etwas, wozu du deine Erlaubnis gibst, wenn du auf das Zustimmungs- oder Annahmefeld klickst. Viele von ihnen verfolgen dich weiter und sammeln Daten über dich, nachdem du ihr kostenloses WLAN genutzt hast. Das bedeutet also, dass kostenlos nicht wirklich kostenlos ist, weil du mit deinen Daten bezahlst, und du musst hoffen, dass sie deine Daten sicher aufbewahren. Die vielen Datenpannen, über die wir in den Nachrichten lesen können, zeigen uns, dass viele Unternehmen deine Daten nicht sicher aufbewahren, daher empfehlen wir, kein sogenanntes kostenloses WLAN zu verwenden, das du nur nutzen kannst, wenn du ihnen erlaubst, dich zu verfolgen.

Ein wichtiges Werkzeug, um dich zu schützen, ist VPN. Wenn du VPN auf deinem mobilen Gerät verwendest, schützt es alle Verbindungen mit Verschlüsselung. Dies bedeutet, dass Hacker nicht in der Lage sind, deine Daten zu stehlen und dass Tracking-Unternehmen es schwer haben, deine Daten zu sammeln. Einige Wi-Fi- und Hotspot-Anbieter erlauben dir nicht, VPN in ihrem Netzwerk zu verwenden, und das sollte dir eigentlich zu denken geben, oder? Wir empfehlen dir, kein Netzwerk zu nutzen, das dir die Nutzung von VPN nicht erlaubt!

Es gibt natürlich auch viele Orte, an denen du kostenloses WLAN bekommen kannst, das wirklich kostenlos ist und dich nicht verfolgt. Es gibt einige Dinge, die du beachten musst, um diese Hotspots zu nutzen und wenn du das tust, kannst du das Internet ohne Sorgen genießen. Aber es ist wichtig, dass du diese Maßnahmen immer triffst, wenn du eine kostenlose Internetverbindung nutzen willst. Lass uns also einige Notizen machen, damit du dir diese Schritte merken kannst.

  • Stelle sicher, dass dein Gerät nicht automatisch Hotspots beitritt.
  • Stelle sicher, dass du VPN installiert hast und dass es aktiv ist, bevor du dich mit Hotspots oder freiem WLAN verbindest.
  • Verbinde dich nicht mit Netzwerken, die dir die Verwendung von VPN nicht erlauben.
  • Wir empfehlen, keine Netzwerke zu akzeptieren, die deine Zustimmung benötigen, um dich zu verfolgen und Daten über dich zu sammeln.
  • Wie immer gilt: Nehme dir einen Moment Zeit zum Nachdenken, bevor du etwas tust. Dies wird dir helfen, Fehler zu vermeiden.

Leave a Comment

Your email address will not be published.