Internet Safety for Kids Folge 18 - Hacken erklärt

Internet Safety for Kids Folge 18 – Hacken erklärt

Hallo, willkommen bei Internet Safety for Kids und danke, dass du bei unserem Programm mitmachst!

Wie immer bei unserem Programm Internet Safety for Kids, solltet ihr diese Folge nach Möglichkeit zusammen ansehen, damit alle gemeinsam diese wichtigen Themen lernen und verstehen. Lass bitte nicht zu, dass die Erwachsenen sagen, sie wüssten schon alles, denn auch für sie wird es viel zu lernen geben!

Wir hören viel über Hacking und Hacker, aber wissen wir wirklich, was das bedeutet? Verwenden wir diese Bezeichnungen immer richtig, oder bezeichnen wir vielleicht Dinge als Hacking, die gar kein Hacking sind? Ich wette, das tun wir, deshalb ist das unser heutiges Thema. Nein, wir werden dir nicht beibringen, wie man andere Menschen oder Computer hackt. Wir werden erklären, was Hacking ist und was es nicht ist.

Wir werden erklären, warum das wichtig ist, was es bedeutet und was du tun solltest. Bist du dabei?

Jeden Tag findet man Nachrichten über Hacking und Hacker, und dabei gibt es ein großes Problem. Denn vieles von dem, was als Hacking bezeichnet wird, hat in Wirklichkeit nichts mit Hacking zu tun. Beginnen wir also mit einem Beispiel für Hacking, damit du ein Gefühl dafür bekommst, was Hacking ist. Und was es nicht ist!

Nehmen wir an, das Ladekabel für dein Smartphone ist 1 Meter lang, aber die Steckdose ist 2 Meter entfernt. Du könntest näher an die Steckdose heranrücken, um dieses Problem zu lösen. Du könntest ein Verlängerungskabel verwenden, um die Entfernung zu überbrücken. Aber dann fällt dir ein, dass deine Spielkonsole direkt vor dir steht und einen USB-Anschluss hat, über den du dein Smartphone aufladen kannst. “LIFE HACK”, rufst du glücklich über deine clevere Idee. Der USB-Anschluss an deiner Spielkonsole ist eigentlich zum Aufladen der Controller gedacht, aber du hast entschieden, ihn für etwas anderes zu verwenden. Glückwunsch, du hast gerade etwas gehackt.

Beim Hacken geht es darum, etwas anders zu benutzen, als es eigentlich gedacht war. Du kannst dein Fahrrad hacken, wenn du das willst. Hacking hat nicht ausschließlich mit Computern und Geräten zu tun, aber wenn wir von Hacking hören, neigen wir dazu, das zu glauben. Und um ehrlich zu sein, ist das Hacken von Computersystemen beliebter als jede andere Art von Hacking. Ein Computersystem zu hacken bedeutet aber auch, dass man es für etwas verwendet, wofür es nicht gedacht war. Oder dass man etwas entdeckt, das es anderen ermöglicht, etwas zu tun, was nicht passieren sollte. Hacker machen das oft. Sie finden so genannte Schwachstellen in Computersystemen und -geräten.

Gute Hacker melden dies den Eigentümern. “Hey, das habe ich gefunden, bitte beheben Sie es!”, und viele Unternehmen zahlen dafür eine nette Belohnung. Die Hacker helfen ihnen, ihre Produkte ständig zu verbessern und Sicherheitsschwachstellen zu beheben. Und das ist wichtig, denn Cyberkriminelle sind ständig auf der Suche nach diesen Schwachstellen, damit sie sie ausnutzen und Schaden anrichten können. Und damit kommen wir zu dem, was kein Hacking ist. Hacking hat nichts mit Cyberkriminellen zu tun, die anderen Schaden zufügen. Ransomware ist kein Hacking, sondern eine kriminelle Aktivität. Das Installieren von Schadsoftware auf dem System eines anderen oder das Eindringen in ein fremdes Konto ist kein Hacking. Auch das sind kriminelle Handlungen.

Etwas zu hacken, um eine Schwachstelle zu finden oder ein Problem zu lösen, ist in der Tat etwas Positives, etwas Kreatives. Es ist sogar ein sehr guter Weg, um zu lernen, wie Technik funktioniert. Anderen Schaden zuzufügen, hat nichts mit Hacken zu tun! Bitte beachte unsere Ratschläge zur Internet Safety for Kids, um zu verhindern, dass du das Opfer von Cyberkriminellen wirst, die sich fälschlicherweise als Hacker bezeichnen. Lasst uns ein paar Notizen machen, um sicherzustellen, dass wir alle verstehen, was Hacken bedeutet.

  • Hacken bedeutet, etwas für einen Zweck zu verwenden, für den es nicht gedacht war.
  • Beim Hacking geht es darum, eine Schwachstelle zu finden oder ein Problem zu lösen.
  • Hacken ist eine großartige Gelegenheit, um zu lernen, Technik zu verstehen.
  • Wenn du eine Schwachstelle in einem Produkt oder einer Dienstleistung findest, solltest du sie den Herstellern melden.
  • Das Verursachen von Schäden und das Schädigen anderer hat nichts mit Hacken zu tun.

Leave a Comment

Your email address will not be published.